Krankheitsbilder – Demenz

Artikel gespeichert unter: Demenz,Krankheitsbilder


Die Testierfähigkeit kann durch diverse Krankheitsbilder beeinträchtigt werden. Eine der im Alter häufig auftretenden Krankheiten ist die Demenz.

Bei der Demenz handelt es sich um eine Störung der Hirnfunktionen. Es sind verschiedene Schweregrade einer Demenz zu unterscheiden. Der Schweregrad wird häufig durch den sog. Mini-Mental-Status-Test bestimmt.

Nach dem Tod des Erblasser ist es schwierig, den Grad seiner geistigen Beeinträchtigungen zu bestimmen. Insbesondere, wenn Zeugenaussagen voneinander abweichen bzw. keine Befunde zum Zeitpunkt der Testamenterrichtung vorliegen. In diesen Fällen ist zur Klärung ein Gutachten erforderlich.

Prof. Dr. Volker Thieler, Rechtsanwalt / Magdalena Gediga, Rechtsanwältin

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Drohung – Pfarrer     Testierfähigkeit – Verschwiegenheitspflicht von Notaren und Rechtsanwälten »

Themen

Links

Feeds